Fandom


Captain Winters
Captain Winters
Name Captain Winters
Bürgerlicher Name Neville Winters
Alter 39
Beruf Gruppenführer, Schwerer Schild von GenSec
Physische Beschreibung
Haarfarbe Braun
Augenfarbe Braun
Ethnie -
Ingame/Serien-Informationen
Auftreten PAYDAY 2
Dargestellt von -
Synchronsprecher -

Captain Neville Winters ist eine der Personen, die höchstes Vertrauen von Kommissar Garret genießt. Außerdem ist er der Anführer der neuen Spezialeinheit, die erst vor kurzem in Washington eingetroffen ist.

WerdegangBearbeiten

Winters ist ein Absolvent des U.C. Berkeley’s prestigious Military Police Officer program.Winters diente seinem Land Acht Jahre lang. Seine ausgeprägten Erfahrungen in der Aufstandsbekämpfung und im Häuserkampf sammelte er, bei GenSec’s hoch qualifizierten „Advanced Equipment and Tactics“ Division.

Neville diente früher zusammen mit Kommissar Garrett und verdiente sich dabei eine Medal of Honor.

GameplayBearbeiten

Captain Winters wird durch eine Lautsprecherstimme angesagt. Dieser erscheint dann mit seiner Spezialeinheit, die aus speziellen Schilden besteht. Er selbst besitzt einen Schild mit einer Art großen Marke darauf, um sich von den anderen als Gruppenführer abzuheben. Seine Gruppe formt eine Art Phalanx um ihn herum, um ihn zu schützen. Während Captain Winters auf der Karte ist, wird ein pausenloser Vorstoß der Truppen ausgelöst, bis dieser besiegt ist.

Anders, als andere Spezialeinheiten, wie Bulldozer oder Taser, fungiert Winters eher wie ein Kommandant, der sich aus dem aktiven Geschehen raushält. So lässt dieser seinen Trupp für sich schießen beziehungsweise sich verteidigen. Winters wird erst „aktiv“, wenn man genügend Mann seines Trupps getötet hat um die Phalanx „aufzubrechen“ und er sich zurückziehen will. Er verteidigt sich dann im Falle eines Angriffs meist durch seinen Schild und kann mit diesem auch den Spieler schlagen.

StrategienBearbeiten

  • Captain Winters und sein Trupp formen eine Art Shiltron, wenn sie den Level betreten und formen eine Phalanx, sobald sie eine feste Position gefunden haben. Diese kann man durch Schnelligkeit umgehen, da sich alle Schilde in die Richtung des Spielers drehen. Rennt man schnell genug um diese herum können sich diese nicht schnell genug drehen und man kann ihnen so in den Rücken schießen. Man kann sich allerdings so mit seinen Mitspielern organisieren, dass einer das Feuer der Schilde auf sich zieht und der Rest des Teams aus etwas Entfernung, damit die Schilde sich nicht umdrehen, in die Rücken dieser schießen.
  • Scharfschützengewehre und andere Waffen, die Schilde durchdringen können, wie auch Schrotflinten mit Flechet-Geschossen, können zwar immer noch die speziellen Schilde durchdringen, sind aber, durch die hohe Lebenskraft der Einheiten, kaum noch effektiv.
  • Schießt man Projektile, wie Pfeile oder Bolzen, auf den abgewinkelten, oberen Teil eines modifizierten Schildes, springt dieses wieder zurück und kann somit sogar dem Spieler selbst Schaden zufügen, solang dieses explosiv ist.
  • Anders als normale Schilde weichen weder die Schilde noch Captain Winters zurück, wenn man diese mit einer explosiven Waffe oder etwa Feuer attackiert.
  • Je länger die Einheiten auf der Karte sind, desto höher wird ihre Schadensresistenz, angefangen bei 5%. Dieser Wert steigt alle 5 Sekunden um 5%, bis er auf 50% angestiegen ist.
  • Auch nach dem Niederschlag von Winters sind ungewöhnlich viele Rettungsteams anzutreffen.
  • Nachdem Captain Winters besiegt wurde und von der Karte verschwunden ist, verbleiben die Schilde, die ihn umgeben haben, immer noch auf der Karte und verteidigen ihre Verbündeten beziehungsweise sich selbst, gehen aber nicht in die Offensive.
  • Das ECM-Feedback kann nicht gegen Winters verwendet werden.
  • Man kann keinen seiner Schilde, geschweigen denn ihn selbst, mit dem getoppten Iron Man-Skill aus dem Vollstrecker-Fertigkeitenbaum umstoßen.
  • Befindet man sich an einer erhöhten Position, kann man mit explosiven Waffen auf die Schilde beziehungsweise Captain Winters schießen.
  • „Opfert“ man einen Spieler seines Teams, kann dieser in die Mitte der Phalanx springen und auf den Captain schießen. Außerdem sollten sich dann seine Untergebenen in die Richtung dieses Spielers drehen und seine Mitstreiter können diese dann von hinten abschießen. Versucht man diese Taktik, sollte der Spieler, der in die Mitte der Phalanx springt das Perk-Deck Grinder aktiviert haben um durch den angerichteten Schaden Lebensregeneration zu erhalten. Außerdem ist es empfohlen einen anderen Spieler mit der getoppten Anfeuern Fertigkeit des Drahtzieher-Fertigkeitenbaumes im Team zu haben, da dieser den Spieler in der Mitte in Falle dessen außer gefecht setung wiederbeleben kann.

ErscheinungBearbeiten

Captain Winters tritt in folgenden Missionen in jedem Schwierigkeitsgrad auf:

TriviaBearbeiten

  • Winter ist ein Angestellter von GenSec. Seine E-Mail Adresse von GenSec lautet nev.winters@gensec.biz
  • Durch einen Bug kann es möglich sein, Winters in Weiße Weihnacht zu töten, da sein Schildtrupp seperat von ihm spawnt und sich nicht zu einem Shiltron beziehungsweise einer Phalanx formt.
  • Winters ist der Anführer der „GenSec Spezial Gegner“, der schon im CrimeFest 2014 vorgestellt wurde. Er ist der erste immer wiederkehrende Gegner, der über eine Biographie und einen Namen verfügt. Außerdem ist er der erste Gegner, der nicht getötet werden kann.

BilderBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.